Vitamix – meine Saftkreationen

54202ro_vitamix-rot-logoIn den letzten Tagen haben wir mit dem Vitamix (siehe Artikel hier) diverse Saftkreationen ausprobiert. Folgende Säfte sind sowohl bei uns Erwachsenen als auch bei den Kindern gut angekommen:

    1. Bananen-Lassi
    2. Rübli-Orangen-Ingwer Saft
    3. Kinderdrink „Orangensaft pur“
    4. Tropical-Saft

Mengenmässig kommen alle 4 Kreationen auf rund 480 ml, sprich 2 grosse bzw. 4 kleine Gläser.

 

 

Bananen-Lasse im GlasDer Bananen-Lassi besteht aus folgenden Zutaten:

2 Bananen
je nach Reifegrad der Bananen eventuell etwas Zucker in Form von Kristallzucker, braunen Zucker, Agavensirup oder Vanillezucker
Eiswürfel
120 ml kaltes Wasser – obwohl ich das nächste Mal dieses weglassen würde, meines Erachtens nicht notwendig
250 gr Naturjoghurt
1 Prise Vanillesalz

Alle Zutaten in den Mixbehälter und nun langsam auf Stufe 1 den Mixer anschalten. Zügig auf die höchste Stufe 10 drehen und unter dem „Turbo-Modus“ ca. 20 Sekunden laufen lassen. Fertig ist der feine Drink! :-) Ganz einfach und wirklich schnell gemacht!

 

Rübli-Orangen-Ingwer MixDer zweite Drink ist ähnlich schnell gemixt:

1 Stück Ingwer
2 Rübli – geschält und in grobe Stücke geschnitten
2 Orangen – geschält
Eiswürfel
Zucker oder Agavensirup nach Bedarf
1 TL Leinöl

Auch hier alle Zutaten in den Mixbehälter und wie oben beschrieben das Gerät bedienen. Wem die Konsistenz noch nicht fein genug ist, kann selbstverständlich den Turbo-Modus länger laufen lassen. Fertig ist der Drink. Die Kinder fanden diesen nicht so gut aufgrund des Ingwers, aber das ist bekanntlich Geschmacksache. Ich dafür liebe Ingwer in jeglicher Form! Somit, dies ist mein Favorit.

 

Orangensaft purDer dritte Saft mit dem Namen „Kinderdrink“ ist für meine Kinder, denn sie lieben ihn. Er besteht nur aus Orangen und ein paar Eiswürfeln, aber allein das Herausdrücken der Eiswürfel macht ihnen grossen Spass. Am Ende des Mixvorganges bildet sich Schaum auf dem Saft, was natürlich den Kindern ebenfalls sehr gefällt.

 

 

 

Der vierte und letzte ausprobierte Saft „Tropical-Saft“ schmeckt mir ebenfalls sehr gut. Leider habe ich kein Foto von ihm gemacht, aber er ist einfach nur lecker:

250 ml Kokoswasser
1 Banane
1 Orange
1/2 süsse Birne
1/2 Apfel
Eiwürfel

Alle Zutaten in den Behälter. Starten auf der Stufe 1 und zügig auf Stufe 10 drehen und unter dem „Turbo-Modus“ rund 20 Sekunden mixen. Fertig ist ein feiner Saft, der farblich auch sehr ansprechend aussieht – hell gelb. Wir hatten ihn als Dessert. Sehr lecker!

FAZIT: Alle Säfte haben uns sehr gut geschmeckt und wir gönnen uns nun jeden Tag einen Vitaminschub. Toll ist, dass die Kinder die Säfte gern haben und auch so ihre tägliche Obstportion bekommen. Zudem ist super, dass man Obst“Reste“ z.B. vom Frühstück oder vom Znüni sehr gut verwerten kann – ganz ohne Kommentare wie „Igitt Mami, dass ist ja schon braun“ oder „Nein das mag ich nicht, dass ist ja schon alt“!

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der Behälter sehr schnell und problemlos zu reinigen ist. Zwei Spritzer Spülmittel und Wasser in den Behälter, kurz auf Stufe 10 mixen lassen, kurz ausspülen und trocknen lassen – Fertig!

Als nächstes werde ich mich an die grünen Smoothies (siehe auch Blog: „Grüne Smoothies„), Eiskreationen und Suppen wagen, also dran bleiben, Eure Ina

Leave a Reply