Brot mit einer Ziegenfrischkäse-Lauch-Füllung

Brot mit Ziegenfrischkäse und Lauch? JA, das schmeckt und zwar leeeecker! Sogar unsere Kinder haben es gegessen, obwohl Ziegenkäse geschmacklich ja sehr speziell ist. Das Rezept habe ich vor einiger Zeit bei „kitchenstories.io“ gesehen und zwar unter dem Namen „Babka“. Ich war auf der Suche nach einem Aperorezept, dass unkompliziert in der Zubereitung ist, geschmacklich zu Glühwein passt und für Vegetarier geeignet ist (nicht das wir uns vegetarisch ernähren, aber ich liebe die Abwechslung).

Gemäss „kitchenstories.io“ ist Babka eine Mischung aus Kuchen und Quiche. Für mich ist es ein gefülltes Hefebrot – ganz einfach und so ist es auch – ein Hefeteig vorbereiten, ausrollen und mit der Füllung bestreichen, zusammenrollen und in einer Kastenform backen! Keine Zauberei und das Resultat einfach lecker! Aber seht selbst, hier das Rezept:

400 gr Mehl – ich habe Dinkelmehl verwendet
1/2 Würfel frische Hefe
1 TL Salz
2 EL Zucker
180 ml lauwarmes Wasser
2 Eier
40 ml Olivenöl
Mehl zum Bestäuben und
Olivenöl zum Bestreichen

Füllung:
300 gr Ziegenfrischkäse
1 Stange Lauch, klein geschnitten
Salz und Pfeffer zum würzen

Zubereitung:
Mehl mit Eier, Salz und Olivenöl mischen. Die Hefe kleinbröckeln und im lauwarmen Wasser mit dem Zucker auflösen. Die Flüssigkeit zur Mehlmasse geben und mittels der Küchenmaschine 10 Minuten durchkneten. Mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort mindestens 45 Minuten gehen lassen. Währenddessen die Kastenform mit Olivenöl einfetten, den klein geschnittenen Lauch mit dem Frischkäse vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Sobald der Teig aufgegangen ist, diesen zu einem Rechteck auswallen und mit der Käsemischung grosszügig bestreichen, dabei einen Rand von ca. 1 cm aussen herum frei lassen. Den Teig von der langen Seite her aufrollen und in die Kastenform legen. Form in den kalten Ofen legen und bei 200 Grad ca. 35 Minuten golfbraun backen. Ich habe meinen Dampfgarer benutzt und zwar „Combigaren“, d.h. 200 Grad bei 100% Feuchtigkeit. Perfekt!

FAZIT: Lauwarm mit oder ohne Butter bzw. Olivenöl ein Gedicht! Oder zu einem Blattsalat eine perfekt Beilage! Mehr muss ich dazu nicht sagen…:-)

Viel Spass beim Nachbacken, Eure Ina

Leave a Reply