Mohn-Rosinen-Waffeln

perfektNoch Mohn vom letzten Kuchenbacken übrig? Dann kommt das folgende Rezept genau richtig, denn hier kann man ihn gut verwerten. Meine Kinder und ich wollten mal wieder ein süsses Mittagessen und meistens machen wir dann Waffeln oder Pfannkuchen. Auf der Suche nach einem neuen Rezept fiel mir dieses Mohn-Rosinen-Waffel-Rezept dann ein. Gefunden habe ich vor einigen Wochen bei Nina von „Ninas kleiner Food-Blog“ (Link hier) und unter meine Kategorie im Rezeptbuch „Testrezepte“ gespeichert! Perfekt!

Zutaten für 8 Waffeln (also für 1 Erwachsene und 2 Kleinkinder mit grossem Hunger :-)):

50 gr Mohn (ich habe Mohnfix verwendet)
2 Eier
60 g rweiche Butter
50 gr Zucker
1/4 Tl Prise Vanillesalz
etwas abgeriebene Zitronenschale (oder ein Spritzer Zitronensaft)
250 g Mehl (ich habe hier reines Dinkelmehl genommen und sie waren leicht nussig im Geschmack, lecker mit der Kombi Mohn und Rosinen)
280 ml Milch
1/2 TL Backpulver
(1/2 El Rum – der muss bei mir einfach dazu! – kann man natürlich auch weg lassen oder mit Orangensaft ersetzen)
Rosinen nach Gusto

Nina macht im Originalrezept karamellisierte Zwetschgen dazu. Wir haben uns für Apfelmus und vom letzten Jahr selbst eingekochtes Pflaumenmus entschieden. Für das Apfelmus einfach Äpfel schälen und klein würfeln. Mit Zitronensaft mischen und im Topf weich kochen. Nach Gusto noch Zucker und/oder Zimt dazu geben.

Puderzucker – der darf bei meinen kleinen natürlich nicht fehlen

Zubereitung:
Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Eier trennen und Eigelb mit zur Butter-Zucker-Masse geben und weiter schaumig rühren. Das Eiklar mit etwas Vanillesalz steif schlagen und bis zur Verwendung kalt stellen. Mehl, Backpulver und Zitronenschale in einer separaten Schüssel vermischen und mit der Milch und dem Schuss Rum zur Zucker-Butter-Ei-Masse geben. Rosinen noch rein und alles miteinander vermischen. Bevor das Eiweiss untergehoben wird, noch das Mohn untermischen und fertig ist der Teig. Jetzt nur noch Waffeleisen aufheizen und los gehts. Die erste Waffel essen wir immer gleich heiss beim Backen-soo lecker!

Waffeln

FAZIT: Das Rezept ist einfach und sehr lecker – auch für Mohnmuffels ;-). Die Waffeln sind luftig und lecker und Reste gibt es bei uns nie – inzwischen haben wir die Waffeln schon mehrmals gebacken!

Lasst Euch die Sommer-Stimmung nicht vom Regen verderben, wir gehen gleich gut eingepackt mit Finn eine Runde laufen und springen in jede Pfütze! Danach werden wir malen und vielleicht auch ein neues Rezept ausprobieren? Mal sehen, Ihr werdet es als erstes erfahren! ;-) Beste Grüsse, Eure Ina

 

Leave a Reply